Rohrreinigung Hausmittel

Rohrreinigung Hausmittel

Rohrreinigung Hausmittel

Wir kennen es alle, das Wasser in der Toilette, im Waschbecken oder der Dusche läuft nicht mehr richtig ab. Der Grund hierfür liegt ganz klar auf der Hand: ein verstopfter Abfluss. Doch was kann man versuchen, bevor man den Rohrreinigungs-Dienst zur Hilfe ruft? Es gibt unterschiedliche Rohrreinigung Hausmittel, die jeder zur Hand und Abhilfe schaffen können.

Welche davon sind wirklich wirksam und ist das eigen in die Hand nehmen der Rohrreinigung wirklich eine dauerhafte Lösung? Das verraten wir euch in diesem Beitrag!

Abfluss verstopft? Diese Rohrreinigung Hausmittel schaffen Abhilfe!

Ein verstopfter Abfluss ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Haare, Fette oder Biostoffe setzen Ablagerungen in den Rohren fest, die dann eine Verstopfung verursachen. Das Wasser läuft auch bei Ihnen nicht mehr richtig ab? Diese Hausmittel können vorerst Helfen die Verstopfung zu entfernen:

  • Klassische Saugglocken (Pümpel): Sehr einfach und effektiv – die Saugglocke. Durch schnelles Hochziehen bzw. Herunterdrücken des Pümpels können Sie im Abfluss eine Sogwirkung mit Druck erzielen, die kaum ein anderes Gerät leisten kann. Je nach Grad der Verstopfung ist die Saugglocke in den meisten Fällen die beste Methode den Abfluss zu reinigen. Meistens wird er bei Verstopfungen der Toilette eingesetzt.
  • Backpulver & Essig: Ein weiteres hilfreiches Hausmittel um den Abfluss zu reinigen ist Backpulver in Kombination mit Essig. Geben Sie dazu 4 Esslöffel Backpulver in den zu reinigenden Abfluss. Anschließend schütten Sie unmittelbar danach eine halbe Tasse Essig ebenfalls in den Abfluss. Die Reaktion von Backpulver und Essig sorgt für ein „sprudeln“ – wenn die Geräusche im Abfluss verstummt sind, spülen Sie mit heißem Wasser nach, um den Abfluss abschlißend zu reinigen.
  • Plastikflasche:  Durch den Druck einer Plastikflasche können Sie ebenfalls einen Abfluss reinigen – vor allem wirksam bei einer Spüle. Nehmen Sie dazu eine leere Plastikflasche (mind. 1L.) und achten Sie darauf, dass die Öffnung der Flasche in etwa den Abfluss abdeckt. Nun dichten Sie den Überlauf des Abflusses ab – am besten mit einem feuchten Lappen. Füllen Sie nun heißes Wasser in die Flasche und pressen Sie diese fest mit der Öffnung auf den Abfluss. Drücken Sie die Flasche nun immer und immer wieder zusammen und üben Sie damit Druck durch das ausströmende Wasser auf den Abfluss und die Verunreinigungen aus. Wiederholen Sie den Vorgang, sollte beim ersten Mal nicht alles gelöst werden.

Rohr immer noch verstopft – was nun?

In vielen Fällen kann man vorerst selber versuchen die Verstopfung selbst zu lösen. Dennoch ist das meist keine Lösung auf Dauer, da ein professionelles Rohrreinigungsunternehmen dem ursprünglichen Grund der Rohrverstopfung auf den Grund geht und diese für immer beseitigt – anders als beim Selbstversuch der Rohrreinigung, bei der die Verstopfung nach kurzer Zeit wieder auftreten könnte, da nicht ausreichend gereinigt wurde.

Chemische Mittel zum Lösen der Verstopfung im Rohr sollten stets vermieden werden! Dann überlassen sie die Rohrreinigung lieber dem erfahrenem und geschultem Fachpersonal, die das nötige Equipment besitzen, die Rohrverstopfung zu lösen.

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose und ausführliche Beratung in Bezug auf die Rohrreinigung und Abflussreinigung! Oder ganz einfach jetzt Auftrag erteilen!

Abfluss verstopft? Rohrarzt macht Ihren Abfluss frei!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Harry Kraus Rohrreinigung GmbH & Co. KG
Rohrreinigung München
Parkstr. 3
82061 Neuried bei München
Telefon: 089 / 75 45 35

Preisanfrage