Ihr Abfluss verstopft andauernd?

Verstopfte Abflüsse sind heutzutage keine Seltenheit. Haare, Fette aber auch Biostoffe setzen sich in den Rohren fest und machen mit der Zeit die Leitung dicht.

Wer kennt es nicht, das Wasser „gluckert“ oder läuft nicht mehr richtig ab? Bevor Sie uns zur Hilfe holen, gibt es ein paar Life-Hacks, die sie vorher ausprobieren könnten. Leisten sie Erste Hilfe, doch wenn das nicht hilft rufen sie den (Rohr)arzt.

 

Was tun wenn das Rohr verstopft scheint?

Man kann zuerst versuchen das ganze wegzuspülen. Hierfür schließt man den Abfluss um das Waschbecken dann mit heißem Wasser zu füllen.  Hat man das Becken gefüllt, zieht man den Stöpsel einfach. Die große Wassermenge erzeugt einen so großen Druck, dass leichte Verstopfungen davon schon gelöst werden könnten. Die zusätzliche Hitze sorgt hoffentlich dafür, dass sich im Abfluss vorhandene Stoffe, bzw. Verstopfungen lösen. Seifen, Shampoo, Rasierschaum und ähnliches enthalten nämlich eine gewisse Menge Fett, die sich in Rohren festsetzen kann aber durch heißes Wasser aufweicht. Es wird übrigens empfohlen diesen Vorgang alle 6-8 Wochen zu wiederholen um Verstopfungen durch Kosmetikprodukte zu vermeiden.

 

Hausmittel gegen Verstopfungen

Oft wird diskutiert ob denn Hausmittel gegen Verstopfungen der Rohre helfen. Auf jeden Fall sollte es, bevor man es mit chemischen Produkten versucht, einmal mit Hausmitteln ausprobiert werden. Umso weniger Chemie in unsere Klärwerke gelangt, umso besser. Außerdem ist die Anwendung für den Nutzer genauso gefährlich wie für den betroffenen Abfluss. Das meist aggressive Mittel führt bei Menschen zu Verätzungen und bei Rohren zu Verklumpungen, bzw. Verhärtungen. Backpulver und Essig als Abflussreiniger sind deutlich harmloser, dennoch aber genauso Effektiv.

Zur Anwendung: 3 Esslöffel Backpulver in den Abfluss geben und danach sofort eine halbe Tasse Essigessenz hinterher schütten. Man sollte ein Sprudeln hören, wenn sich dieses gelegt hat, spült man den Abfluss mit heißem Wasser.

Sollte all das nichts nützen, oder sie wollen von Anfang an lieber den Profi an die Sache lassen, um unnötige Kosten und Mühen zu sparen, melden Sie sich gerne jederzeit bei uns. Für Fragen stehen wir Ihnen 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Telefon: 089 / 75 45 35
E-Mail: rohrarzt@rohrazrt.de

Harry Kraus Rohrreinigung GmbH & Co. KG
Rohrreinigung München
Parkstr. 3
82061 Neuried bei München